Und das ist drin:

1000 Meilen Wind hatte Wolfgang Heisel sich vorgenommen und es sind weit mehr geworden. Jetzt sogar noch ein Buch über seine Reise, realisiert per Crowdfunding (Zum Coffee-Table fehlt nicht mehr viel!).

Abenteuer als Hobby
Die ungefähre Route des Segelfrachters Tres Hombres auf der Atlantikreise

Die ungefähre Route des Segelfrachters Tres Hombres auf der Atlantikreise

Von Zeit zu Zeit zieht es den Fotografen zu einem kleinen Abenteuer. Sein Letztes hat ihn für sieben Monate an Bord der Ters Hombes gebracht. Mit dem 35 Meter langen Frachtsegelschiff ist er dann über den Atlantik in die Karibik und zurück gesegelt. Möglich gemacht hat diesen Trip ein Sabbatical, das ihn für acht Monate von seiner regulären Arbeit freigestellt hat.

Wolfgang an Bord der TRES HOMBRES auf dem Weg auf die Azoren

Wolfgang an Bord der TRES HOMBRES auf dem Weg auf die Azoren

Wir sprechen über das Leben auf engstem Raum an Bord, über die Vorzüge von organisierten Auszeiten im Berufsleben und natürlich vor allem das Segeln als Trainee auf einem Traditionsschiff. Aber auch über nachhaltigen Tunfisch und Wein, der zum Reifen aufs Meer geschickt wird. Außerdem haben wir noch Fragen an Euch!

(Alle Fotos: Wolfgang Heisel)

Neu:

Neue Folgen direkt mit ‘ner Mark in den Hut belohnen: Mehr dazu hier